Devonthink 3 als Public Beta erschienen

Wie der Zufall manchmal so spielt.. Vorgestern veröffentlichte ich den vierten Teil meiner Reihe über Devonthink und just am gestrigen Tage gab Devontechnologies bekannt, dass von nun an das große Update für Devonthink für den Mac in der Public Beta verfügbar ist. Die Beta und der zugehörige Blogpost lassen sich hier finden.

Für mich ist das natürlich in erster Linie eine große Freude. Ich bin Devonthink-Enthusiast, der sich zwar kritisch mit den Apps auseinandersetzt, aber natürlich ein großer Fan ist. Devonthink 2 ist mittlerweile ziemlich in die Jahre gekommen, umso schöner also, dass nun das große Update kommt.

Für mich steht jetzt erst einmal intensives Testen an. Ich werde mir natürlich die Beta laden und ausgiebig herumprobieren bzw. zwischen der alten und der neuen Version vergleichen. Und zu gegebener Zeit werde ich hier auch darüber schreiben. Aber erstens möchte ich auch mal wieder etwas anderes als Devonthink bieten und zweitens möchte ich so umfangreicher Software auch gerecht werden.

Von daher halte ich es wie Devontechnologies: Ja, es kommt ein Testbericht. Aber ich verspreche keinen Zeitpunkt. 😉

2 Kommentare

  1. Das klingt wirklich spannend. Ich bin gespannt auf deine Analyse der Beta-Version. Besonders würde mich ja interessieren, ob es sich lohnt ein Upgrade zu machen, für einen weniger krassen User wie dich? Ich nutze DT auch, aber bei mir bleibt es bei „einfacher“ dateiverwaltung, mal was suchen – das wichtigste tool bei mir ist die OCR für meine Texte.
    Viel Spaß beim Testen.
    Alles Gute, S.

    1. Ich bin auch sehr gespannt. Ich hab gestern mal ganz kurz reingeschaut und fand die neue Oberfläche direkt sehr ansprechend. Alles andere wird die Zeit zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.