Zotero fürs iPad jetzt mit Bibliografie-Support

In meinem ersten Blick auf die Zotero iPad Beta war ich ja etwas ernüchtert: keine Möglichkeit, ein Literaturverzeichnis zu erstellen. Damit war Zotero auf dem iPad nicht viel mehr als ein Viewer für meine Datenbank.

Umso größer dann vor einigen Tagen meine Freue, als mir in TestFlight eine neue Zotero Beta angezeigt wurde, die nun auch das Erstellen und Exportieren von Bibliografien unterstützt. Juhu! Man darf halt nie vergessen, dass es sich hier um eine Beta handelt – alles im Fluss!

Wie gefällt mir die Export-Funktion? An sich ziemlich gut, auch wenn sie etwas versteckt hinter dem Sharesheet liegt. Man wählt einfach die Einträge aus, die in der Bibliografie auftauchen sollen und klickt dann aufs Sharesheet.

Dort lassen sich dann vier Dinge einstellen: der Zitierstil, die Sprache, der Exportmodus (als Notiz oder Bibliografie) und die Exportmethode (in die Zwischenablage oder als HTML-Datei).

Das folgende kurze Video veranschaulicht den Prozess:

Auch Zitations-Export ist nun möglich

Und noch eine zweite Funktion ist neu dabei. Einzelne Einträge können auch als Zitation exportiert werden. Dafür muss man nur lang auf einen Eintrag drücken, um das Kontextmenü zu öffnen. Dort kann man dann gleich mit dem ersten Untermenü den Titel kopieren, eine Seitenzahl hinzufügen und auswählen, ob der:die Autor:in mit einbezogen werden soll. Hier würde ich mir wünschen, dass ich die Zitation stärker anpassen kann, da es mir so wenig nutzt. Im Fließtext zitiere ich nach dem Schema Autor:in Jahr: Seitenzahl. Das kann ich aktuell nicht abbilden. Ich hoffe aber mal, dass im weiteren Verlauf der Beta hier noch was passiert. Auch hier wieder ein kurzes Video:

Man sieht also, dass Zotero für das iPad sich noch im aktiven Entwicklungsprozess befindet und auch große Features noch hinzukommen können. Mit der Bibliografie-Funktion ist die App deutlich ernst zu nehmender, da man nun zumindest dir grundlegenden Funktionen einer Literaturverwaltung nutzen kann: Einträge hinzufügen, diese in Projekten organisieren, Notizen und Tags sowie die Quelle als PDF ergänzen und am Ende alles als Zitation oder Bibliografie exportieren. Sehr gut, Zotero!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.