Die perfekte Klausurvorbereitung mit GoodNotes

Eine Klausurvorbereitung ist schon schwer genug. Dann sollte nicht auch noch die Technik vom Lernen abhalten, sondern unterstützen. Mit GoodNotes bekommt ihr eine Lösung, um alle Materialien an einem Ort zu haben. Die digitale Lernmappe.

Eigentlich ist GoodNotes ja eine App für digitale handschriftliche Notizen. Man kann damit ganz hervorragend auf dem iPad mitschreiben und so das beste aus beiden Welten verbinden: unkompliziert mitschreiben und trotzdem digital und papierlos damit arbeiten.

Nun besteht eine typische Vorlesung aber selten nur aus Mitschriften. Im Normalfall hat der Prof auch ein Skript, welches er als PDF-Slides zur Verfügung stellt. Hinzu kommt möglicherweise ergänzendes Material aus Tutorien, Übungsblätter oder Protokolle von Experimenten. Alles Material, welches relevant für die Klausurvorbereitung sein kann.

Immer zwischen verschiedenen Ordnern und Programmen wechseln zu müssen, ist natürlich super nervig. Viel besser wäre es, alles an einem Ort zu haben. GoodNotes kann genau das. Denn zusätzlich zu handgeschriebenen Seiten gibt es auch die Möglichkeit, alle möglichen weiteren Dokumente einzufügen.

Nur ein Klick für mehr Flexibilität

Das Hinzufügen von zusätzlichen Inhalten ist sehr einfach. Hat man ein Notizbuch geöffnet, geht man in der Werkzeugleiste auf das Symbol mit den vier Vierecken, um in den Übersichtsmodus zu kommen. Dort klickt man dann links oben auf das Plus-Symbol. Sofort erscheint neben jeder Seite ebenfalls ein kleines Plus-Symbol, mit dem man an der jeweiligen Stelle etwas einfügen kann.

Klickt man dann drauf, hat man drei Möglichkeiten: Seite einfügen, Importieren und Kopierte Seite einsetzen. Die erste Möglichkeit fügt einfach eine weitere Notizseite ein. Mit der dritten Variante kann man eine vorher kopierte Seite, dort wieder einfügen. Beispielsweise wenn man Materialien aus verschiedenen Notizbüchern zusammentragen möchte.

Die zweite Möglichkeit ist aber die spannendste. Es werden nämlich diverse Orte zum Importieren angezeigt, beispielsweise Dropbox, iCloud, Fotos oder die Kamera. Geht man nun zum Beispiel auf iCloud, sieht man die Files-App und kann auf alle Ordner und Dateien zugreifen, die man in iCloud gespeichert hat. Zum Einfügen reicht ein Tap und schon hat man das Notizbuch mit dem entsprechenden Dokument ergänzt. Auch Word-Dokumente und ähnliches sind kein Problem, da diese einfach in PDF umgewandelt werden.

Ich denke, dass diese Möglichkeit, GoodNotes extrem nützlich macht, da man so wirklich alles an einem Ort sammeln und dann viel effektiver lernen kann. Zur besseren Veranschaulichung ist hier noch ein Screencast:

Ich hoffe, dir bei der nächsten Klausurvorbereitung geholfen zu haben. Nur das Lernen musst du leider noch allein bewältigen. 🤪

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.